Sexuelle Belästigung: Student*innen wehren sich

Es sind gerade die nicht eindeutig zu fassenden Übergriffe, die einen Großteil der sexuellen Diskriminierung ausmachen. Die scheinbar zufälligen Berührungen, die eher harmlosen verbalen Entgleisungen, die viel zu häufig bagatellisiert und toleriert werden.

Sexuelle Belästigung beginnt dort, wo signalisierte Grenzen überschritten werden. Sie kommt in den unterschiedlichsten Formen vor.

Wenn du sexuelle belästigt wirst oder wurdest, sei es verbal, körperlich oder durch Blicke und Gesten, solltest du dies keinesfalls in dich „hineinfressen“. Es ist wichtig, dass du dies nicht für dich behälst, da es nur so möglich ist, die Täter*innen zu stoppen!

 

Diskriminierung an der Universität Mannheim

Geschlechtsdiskriminierende Witze wurden von Lehrenden erzählt? Du wurdest in einer Vorlesung/einem Seminar/einer Übung aufgrund deiner Geschlechtsidentität diskriminiert? Es sich dir Bereiche an der Universität aufgefallen, die diskriminieren?

 

Bei solchen Fällen kannst du dich an das Gleichstellungsreferat wenden! Alle Angaben werden absolut vertraulich behandelt und es geschieht nichts ohne deine Einwilligung. Du erreichst uns über gleichstellung[at]asta.uni-mannheim.de.