Das Referat für Hochschulpolitik & Gesellschaft vertritt die Interessen der Studierenden sowohl auf universitärer Ebene, als auch auf Landes- und Bundesebene. Die Bologna-Reform oder Anwesenheitspflichten schränken die studentische Freiheit ein. Uns ist es wichtig, dass studentische Interessen hier nicht übergangen werden. Wir setzen uns für eine demokratische, bunte und unabhängige Universität ein.

Weiterhin veranstaltet das Referat für Hochschulpolitik & Gesellschaft jedes Semester eine Blutspendeaktion und auch das Format der AStA-Themenwoche zu aktuellen politischen Themen soll fortgeführt werden.

Um gemeinsam der Lebensmittelverschwendung entgegenzuwirken, haben wir das foodsharing-Projekt ins Leben gerufen.

Desweiteren wurden im HWS 2015/2016 drei Programme initiiert, die es Studierenden ermöglichen, sich für Geflüchtete zu engagieren: Ein Buddy-Programm, eine Sprachförderung sowie Sachspenden-Sammelaktionen. Diese Programme sollen weiter fortgeführt und weiter ausgebaut werden.

Wenn du daran interessiert bist, bei diesen Programmen mitzuarbeiten, melde dich gerne per E-Mail unter integration[at]asta.uni-mannheim.de und du erhälst weitere Informationen.

 

Stephan Fuhrmann
Stephan Fuhrmann
Referent für Hochschulpolitik und Gesellschaft
IMG_90472